top of page
15-13 LTS6 WEB 2021-11-11-AN01.png

Dachgeschossneubau in Berlin-Spandau

 

Das gründerzeitliche Gebäude befindet sich in Berlin-Spandau. Es besteht aus Vorderhaus, Seitenflügel und Hinterhaus. Die niedrige und nicht nutzbare Notdachkonstruktion aus den 50er Jahren soll durch ein Berliner Dach ersetzt und mit vier Wohnungen ausgebaut werden. Um die gesamte Bautiefe bis zum Hinterhaus nutzen zu können, wurden die Dachgeschosswohnungen mit einem notwendigen Flur geplant, welcher die baulichen Rettungswege sicherstellt. Gleichzeitig können auf diese Weise mit einem Aufzug alle Dachwohnungen erschlossen werden.    

 

Planung: 2018-19

Nutzfläche: 380 m²

LPh: 1-4

Anker 1
15-13 LTS6 WEB 2021-11-11-SN02.png
15-13 LTS6 WEB 2021-11-11-SN01.png
15-13 LTS6 WEB 2021-11-11-GR01.png
bottom of page