top of page
Anker 1

Sanierung und Erweiterung eines Denkmals

Die denkmalgeschütze Schmiede befindet sich im Ortskern von Löhme. Um die Bausubstanz des seit Jahren leerstehenden Gebäudes zu erhalten, soll es künftig als Wohngebäude genutzt werden. Wegen der geringen Größe wird der Bestand um einen Anbau ergänzt, der in Form und Proportion eng mit dem Altbau korrespondiert und behutsam hinter das historische Gebäude zurücktritt. Im Ensemble entsteht ein Hof, der die Bebauungsstruktur der dörflichen Nachbarschaft aufnimmt.      

Planung: 2017

BGF: 170 m²

LPh: 1-4; Baubeginn 03.2019

Animation.jpg
Ansicht Nord.jpg
Ansicht Ost.jpg
Ansicht Sued.jpg
Ansicht West.jpg
GR01.jpg
GR02.jpg
bottom of page